04.04.2014
Pokalwochenende im Nachwuchs

B-Jun. So. 06.04.14 10:00 Uhr VfB Cbs. - KSV/TSV
C-Jun. So. 06.04.14 10:30 Uhr Lausitz Forst - TSV/KSV
D-Jun. Sa. 05.04.14 10:00 Uhr KSV - Peitz
Autor: Achim

30.03.2014
Ergebnisse vom Wochenende
1. Mannschaft erfüllt Pflichtaufgabe!

1. Mannschaft: SV Askania Schipkau - KSV 1:3
Tore: 2x Marten Zittlau, Toni Helbig

An diesem sonnigen Samstag ging es bei bestem Fußballwetter und der zahlreichen Unterstützung durch den Kolkwitzer Anhang gegen das Tabellenschlusslicht aus Schipkau. Somit waren die Vorzeichen klar. Alles andere als ein Sieg zählte nicht.
Die Askanen aus Schipkau konzentrierten sich ausschließlich auf die Abwehrarbeit und standen sehr tief. Der KSV rannte unermüdlich an und kam einige Male über die Außen zu verheißungsvollen Möglichkeiten, doch fanden sie in der Mitte nie einen Abnehmer. Man hätte bis zur Pause gut und gerne mindestens 5:0 führen können, doch führte man durch den erlösenden Führungstreffer kurz vor der Halbzeit von Marten Zittlau nur mit 1:0.
Dementsprechend fiel auch die Halbzeitansprache des Trainers aus. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Mit dem ersten Angriff gleich die erste Chance, doch Toni Helbig konnte den Ball einen Meter vor der Linie nicht über die Linie drücken. So musste eine Standardsituation zum 2:0 herhalten. Marten Zittlau zirkelte einen Freistoß direkt in die Schipkauer Maschen. Im Anschluss verflachte das Spiel zusehens, mit weiteren Chancen für den KSV. Toni Helbig konnte eine davon zum 3:0 nutzen. Der Gastgeber kam in der Schlussminute mit gütiger Mithilfe von Robert Waltschew zum Ehrentreffer.
Durch die teilweisen Patzer der Konkurrenz konnte der KSV den Vorsprung nun auf 10 Punkte ausbauen!!!
Am nächsten Wochenende empfängt man den wiedererstarkten SC Spremberg, welcher nach dem Stadtderby-Sieg mit breiter Brust nach Kolkwitz reist.

2. Mannschaft: BW Straupitz - KSV

Zur Spielstatistik auf fupa.net!

A-Junioren: KSV - SV Einheit Drebkau 1:2
Tor: Rico Kunkel

E-Junioren: 1. FC Guben - KSV 3:8
Tore: 3x Niclas Pascal Neumann, 2x Eric Scheffler, Ben Kutscher, Rafael Asia, Luca Simon

G-Junioren : Turnier 3.Platz von 10 Mannschaften !


Autor: Benny  (geändert am 31.03.2014)

25.03.2014
Spiele der Nachwuchsmannschaften 29. - 30.03.2014

A-Junioren So. 30.03.14 10:30 Uhr KSV - Drebkau
B-Junioren Spiel gegen Krieschow verlegt 30.04.2014 18:00 Uhr
C-Junioren Sa. 29.03.14 10:00 Uhr Peitz - TSV/KSV
D-Junioren Spiel gegen Viktoria verlegt 10.04.2014 17:30 Uhr
E-Junioren So. 30.03.14 10:00 Uhr Guben - KSV
F-Junioren spielfrei
G-Junioren So. 30.03.14 10:00 Uhr Turnier in Sielow
Autor: Achim

23.03.2014
Ergebnisse vom Wochenende
Männerteams geben Führung noch aus der Hand!
A-Junioren mit Punktgewinn gegen den Spitzenreiter!

1. Mannschaft: KSV - SV Germania Ruhland 2:2
Tore: 2x Matthias Bagola

Die Erste empfang an diesem Wochenende den SV Germania Ruhland. In den vergangenen Partien tat man sich stets schwer und musste auch im Hinspiel einem zweimaligen Rückstand hinterherlaufen. So war man gewarnt und begann dementsprechend konzentriert. Bereits früh ging der KSV nach schöner Kopfballvorlage von Steven Richter durch eine Direktabnahme von Matthias Bagola in Führung. Der KSV verwaltete im Anschluss das Spielgeschehen und ermöglichte dem Gast keine nennenswerten Chancen bis zur Halbzeit. Selber setzte man aber immer wieder gezielte Angriffe, wovon eine das 2:0 für den KSV brachte. Toni Helbig setzte sich sehenswert auf der Außenbahn durch und fand wiederum Matthias Bagola in der Mitte, welcher die Flanke direkt im Tor unterbrachte. Einen Aufreger gab es noch, als der quirlige Toni Helbig im Strafraum von den Beinen geholt wurde, doch der Pfiff des Schiris zur Überraschung aller ausblieb.
Nach der Halbzeit wirkte der KSV nervös und ungeordnet, sodass der Gast zu guten Chancen kam, welche zum Glück für den KSV ungenutzt blieben. Nach dieser Phase nahm der KSV wieder das Heft des Handelns in die Hand und war dem 3:0 sehr nahe. Doch ließ man, wie schon so oft in dieser Saison, sehr gute Chancen liegen und hielt den Gast so im Spiel. In der 85. Minute pfiff der Schiedsrichter zur Verwunderung aller Elfmeter für Ruhland, da er ein Handspiel von Max Streich gesehen hatte. Dieser wurde sicher verwandelt und so wurde es unnötig spannend. Nur eine Minute später kam Marco Nitzsche an den Ball und zog aus ca. 16 Metern unhaltbar für Keeper Waltschew zum überraschenden 2:2 ab. So muss sich der KSV am Ende mit einem Punkt zufrieden geben und gab einen sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand. Einen großen Anteil daran hatte aber auch der Schiedsrichter, welcher nicht immer klar in seinen Entscheidungen wirkte. Das soll aber keine Ausrede sein, denn ließ man selbst hochkarätige Chancen liegen.
Doch auch die Verfolger patzten, sodass es beim acht Punkte Vorsprung bleibt.

Zur Spielstatistik auf fupa.net!

2. Mannschaft: KSV - SG Burg II 2:2
Tore: Maik Kessler, Gerd Handrek

Zur Spielstatistik auf fupa.net!

A-Junioren: KSV - SG Burg 2:2
Tore: Niklas Machate, Michael Ziemann

D-Junioren: SV Werben - KSV 2:2
E-Junioren: KSV - SV Lausitz Forst 0:14
F-Junioren: SG Burg - KSV 2:9
Autor: Benny

18.03.2014
Spiele der Nachwuchsmannschaften 21. - 23.03.2014

A-Junioren So. 23.03.14 10:30 Uhr KSV - Burg
B-Junioren spielfrei
C-Junioren spielfrei
D-Junioren So. 23.03.14 10:30 Uhr Werben - KSV
E-Junioren Fr. 21.03.14 17:00 Uhr KSV - Lausitz Forst
F-Junioren Sa. 22.03.14 10:00 Uhr Burg - KSV
Autor: Achim

16.03.2014
Ergebnisse vom Wochenende
1. Mannschaft siegt auswärts!

1. Mannschaft: KSV - SG Friedersdorf 2:1 (Nachtrag)
Tore: 2x Marten Zittlau

Zum Spielbericht und der Bildergalerie auf fupa.net!

1. Mannschaft: ESV Lok Falkenberg - KSV 0:2
Tore: 2x Toni Helbig

Unsere Erste konnte bei sehr böigen Windverhältnissen den nächsten Dreier einfahren. Durch die Patzer der Konkurrenz konnte man den Vorsprung weiter ausbauen, welchen es weiter zu verteidigen gilt!
In der ersten Hälfte spielte der KSV mit dem Wind und setzte den Gastgeber frühzeitig unter Druck, da die herausgeschlagenen Bälle durch den Wind postwendend zurückkamen. Doch Chancen blieben Mangelware. Der KSV blieb geduldig und ging nach einer guten Hereingabe von Max Streich und gütiger Mithilfe der Falkenberger Abwehr durch Toni Helbig in Führung. In der zweiten Hälfte stemmte sich der KSV gegen den Wind und hatte auch so seine Mühe mit dem starken Wind. Doch wenn im Spiel nichts geht, muss eine Standardsituation herhalten. So verwandelte abermals Toni Helbig einen direkten Freistoß zum 2:0 und damit zum Endstand. Der KSV verwaltete das Spiel clever bis zum Schluss. Einzig die Verletzung von Stefan Jähne trübte ein wenig den Auswärtssieg. Wir hoffen an dieser Stelle auf baldige Genesung! Gute Besserung "Steppke"!!!

Zum Spielbericht auf fupa.net!

2. Mannschaft: KSV - SV Fichte Kunersdorf 0:2 (Nachtrag)

Zum Spielbericht auf fupa.net!

2. Mannschaft: SV Leuthen/Oßnig - KSV 0:0

Zum Spielbericht auf fupa.net!

A-Junioren: KSV - SV Wacker Ströbitz 0:2
B-Junioren: VfB Cottbus - SG KSV/TSV Cottbus 4:0
C-Junioren: spiefrei
D-Junioren: KSV - TSV Cottbus (abgesagt)
E-Junioren: spielfrei
F-Junioren: SV Fichte Kunersdorf - KSV 8:1

Autor: Benny  (geändert am 19.03.2014)

13.03.2014
Mitgliederversammlung
Hiermit möchte ich alle Sportler der Abteilung Fussball noch mal an die am 14.03.2014 stattfindende Mitgliederversammlung erinnern.
Kolkwitzcenter 19:00 Uhr

Autor: Olaf

12.03.2014
Spiele der Nachwuchsmannschaften 15. - 16.03.2014

A-Junioren Sa. 15.03.14 10:30 Uhr KSV - Wacker
B-Junioren So. 16.03.14 10:00 Uhr VfB Cottbus - KSV/TSV
C-Junioren spielfrei
D-Junioren Sa. 15.03.14 10:00 Uhr KSV - TSV Cottbus
E-Junioren So. 16.03.14 11:00 Uhr KSV - Werben
F-Junioren So. 16.03.14 10:00 Uhr Kunersdorf - KSV
Autor: Achim

07.03.2014
Ergebnisse vom letzten Wochenende
1. Mannschaft startet mit Auswärtssieg in die Rückrunde!
2. Mannschaft mit Auftaktniederlage!

1. Mannschaft: RW Luckau - KSV 1:3
Tore: 2x M. Zittlau, M. Bagola

Unsere Erste konnte am vergangenen Wochenende mit einem Auswärtssieg erfolgreich in die Rückrunde starten und aufgrund der Patzer der Konkurrenz den Vorsprung sogar ausbauen.
Auf einem sehr holprigen Geläuf war ein Kurzpassspiel nicht möglich, sodass der KSV meist mit langen Bällen agierte und aus einer abwartenden Ordnung heraus auf Fehler des Gegners wartete. Dies klappte bei den ersten beiden Toren sehr gut. Zwei Patzer in der Luckauer Defensive führten zur 2:0 Führung für den KSV, ehe ein Abseitstor das 3:0 brachte. Der Schiri überstimmte hier den Linienrichter, da er den Ball vom Gegner spielen sah. So konnte Matthias Bagola ungehindert einschieben.
Kurz darauf kam Luckau aber zum 3:1, da der KSV zu passiv agierte. Hätte Robert Waltschew kurz darauf den selbst verschuldeten Elfmeter nicht gehalten, wäre es wohl nochmal eng geworden für den KSV. Doch so blieb es am Ende beim 3:1 Endstand.
Am morgigen Samstag erwartet man mit der SG Friedersdorf einen kampfstarken Gegner, gegen den man alles in die Waagschale werfen muss, um als Sieger vom Platz zu gehen.

Zum Spielbericht der Gäste!

2. Mannschaft: BW Klein-Gaglow - KSV II 3:0

Zum Spielbericht auf fupa.net!
Autor: Benny

04.03.2014
B-Junioren starten Rückrunde

So. 09.03.2014 10:30 Uhr KSV/TSV gegen Welzow (Sportplatz Kolkwitz Center)

Fr. 07.03.2014 18:00 Uhr A-Junioren Vorbereitungsspiel
KSV gegen Altdöbern (Sportplatz Kolkwitz Center)
Autor: Achim

21.01.2014
Ergebnisse der Nachwuchshallenturniere des KSV
Kolkwitz-Center vom 17. bis 19.01.2014


A-Junioren: Sieger: FSV Viktoria Cottbus 8 : 1 11 Punkte
2. Platz: SV Döbern 9 : 4 11 Punkte
3. Platz: Kolwitzer SV II 15 : 3 10 Punkte
Bester Spieler: Willi Mrosk (SV Döbern)
Bester Torwart: Niklas Schön (Kolkwitzer SV II)
Torschützenkönig: Tino Müller (Kolkwitzer SV I)

B-Junioren: Sieger: SV Motor Saspow 8 : 4 10 Punkte
2. Platz: SV Cottbuser Krebse 12 : 10 10 Punkte
3.Platz: SG Kolkwitz /TSV I 9 : 6 7 Punkte
Bester Spieler: Jonas Reinhardt (SV Cottbuser Krebse)
Bester Torwart: Lukas Handrek (SG Kolkwitzer SV/TSV Cottbus II)
Torschützenkönig: Jonas Reinhardt (SV Cottbuser Krebse)

C-Junioren: Sieger: SG Guben II 17 : 2 15 Punkte
2. Platz: VfB Cottbus 13 : 6 10 Punkte
3.Platz: SV Werben 9 : 6 7 Punkte
Bester Spieler: Ben Kobsda (SV Motor Saspow)
Bester Torwart: Sidney Rademacher (SG Guben II)
Torschützenkönig: Phillip Schultke (SG Guben II)

D-Junioren: Sieger: Kolkwitzer SV I 6 : 2 9 Punkte
2. Platz: SV Leuthen / Oßnig 6 : 4 9 Punkte
3. Platz: Krieschow/Kunersd. 5 : 4 8 Punkte
Bester Spieler: Celvin Prosch (SG Krieschow/Kunersdorf)
Bester Torwart: Dave Lehmann (Kolkwitzer SV)
Torschützenkönig: Jonas Schön (Kolkwitzer SV)

E-Junioren: Sieger: Kolkwitzer SV I 13 : 3 12 Punkte
2. Platz: SG Groß Gaglow 5 : 2 11 Punkte
3. Platz: Krieschow/Kunersd. 10 : 9 8 Punkte
Bester Spieler: Erik Herrmann (SV Cottbuser Krebse)
Bester Torwart: Benjamin Raeder (Forster SV Keune)
Torschützenkönig: Jannek Wetzk (SG Krieschow/Kunersdorf)

F-Junioren: Sieger: BSV Cottbus Ost 11 : 3 13 Punkte
2. Platz: SV Werben 7 : 4 10 Punkte
3. Platz: Kolkwitzer SV 4 : 2 7
Bester Spieler: Moritz Hockwin (SG Burg)
Bester Torwart: Janis Kouluschek (SG Burg)
Torschützenkönig: Dennis Kern (BSV Cottbus Ost)

G-Junioren: Sieger: Kolkwitzer SV 16 : 0 11 Punkte
2. Platz: SV Wacker 09 Ströbitz 6 : 1 11 Punkte
3. Platz: SG Sielow 13 : 3 9 Punkte
Bester Spieler: Celvin Raak (SV Cottbuser Krebse)
Bester Torwart: Erik Noack (Kolkwitzer SV)
Torschützenkönig: Colin Sünder (Kolkwitzer SV)







Autor: Achim

20.01.2014
Bild vergrößern
Das Team des Vattenfall Cups 2014 (Foto: fupa.net)
Bild vergrößern
Vattenfall Cup 2014
KSV unterliegt erst im Finale gegen Laubsdorf!

Unsere Erste zeigte nach der Blamage der Vorwoche, als man beim Groß Gaglower Traditionsturnier mit 0 Punkten den letzten Platz belegte, eine starke Leistung und kämpfte sich bis ins Finale. Den ausführlichen Turnierbericht und Bilder findet ihr auf fupa.net unter dem unten angegebenen Link.
Autor: Benny

16.01.2014
Altligatraining
Altliga trainiert am 17.01.2014 18:30 Uhr
auf dem Schulsportplatz.
Zum Umziehen steht uns die Schirikabine zur Verfügung.

Autor: Olaf

07.01.2014
Bild vergrößern
Die Sieger des SSC Lebensmittel Cups 2014
Bild vergrößern
KSV gewinnt SSC-Lebensmittel Cup 2014
Die Erste startet erfolgreich ins neue Jahr!

Unsere Erste ist mit einem Turniersieg ins neue Jahr gestartet. Beim Turnier des VfB Cottbus um den SSC-Lebensmittel Cup belegte der KSV in der heimischen Halle am Ende ohne Punktverlust den 1. Platz!
Mit Robert Waltschew konnte der KSV zudem den besten Torhüter stellen, welcher in 5 Spielen nur 2 Gegentore zuließ.

Zu den Ergebnissen:
Autor: Benny

02.01.2014
Bild vergrößern
Ergebnisübersicht des Vereinsturniers 2013
Bild vergrößern
Vereinsturnier 2013
faires Turnier zum Jahresabschluß

Am Sonntag, den 29. Dezember 2013 trafen acht Kolkwitzer Teams aufeinander und spielten um den Hallentitel des Vereins.
In der Gruppe A trafen jeweils 2 Team der ersten und zweiten Mannschaft aufeinander. In der Gruppe B hatten die A-Junioren als Gegner die ältereren Herren der Ü 50 und der Ü 35 und das Team der Edelfans zugelost bekommen.
Nach der Vorrunde setzten sich in der Gruppe A beide Teams der ersten Mannschaft durch. In der Gruppe B schafften dies die Ü35 und die A-Junioren. In den Halbfinals (Überkreuz) konnten sich die beiden Gruppenersten durchsetzen. Die Platzierungsspiele fielen alle eindeutig aus. Die größte Überraschung gab es wohl dann im Spiel um Platz 7, welches die Edelfans gegen die Mannschaft 1 der Zweiten mit 3:1 gewinnen konnten. Insgesamt sahen die Zuschauer 66 Tore in den 18 Spielen. Neben dem fairen Sport geht ein besonderer Dank an die Schiedsrichter U.Koller/T.Jank und an die anderen Helfer und Unterstützer, die dieses Turnier wieder ermöglichten.

Abschlußstand:
1. Erste 2
2. A-Junioren
3. Erste 2
4. Ü 35
5. Zweite 2
6. Ü 50
7. Edelfans
8. Zweite 1

Zum neuen Jahr möchten wir allen Sportlern, Mitgliedern, Förderern und Sponsoren ein gesundes, erfolgreiches und gutes neues Jahr 2014 wünschen.


Autor: Udo

28.12.2013
Wacker Ströbitz holt den Sparkassencup 2013
Kolkwitzercenter war hervorragender Austragungsort
320 Zuschauer sahen sich die Turneirspiele an.

Pünktlich 18:00 Uhr wurde, durch den Bürgermeister Herrn Handrow und den Sparkassen-Regionalleiter Nord Herrn Kühnert, das Turnier eröffnet.
Wie auf Bestellung trat im Eröffnungsspiel die Sparkasse an. Zum perfekten Start für das Sparkassenteam gewannen sie auch noch 3:0 gegen Krieschow. Der weitere Verlauf des Turniers war ausgeglichen und fair. Die Schiedsrichter, die Sportfreunde Hagemeister und Müller, hatten das Turnier fest im Griff. Stittige Entscheidungen entschieden sie souverän, drei Zeitstrafen wurden im Verlaufe des Turniers verhängt. Im Spiel um Platz 7 musste im Neun Meter Schiessen der Sieger ermittelt werden, da nach der regulären Spielzeit es 1:1 stand. Hier hatten die Goß Gaglower die Nase vorn. Während sich im ersten Halbfinale die Sparkasse klar gegen Kolkwitz durchsetzen konnten, tat sich Wacker gegen Klein Gaglow im Zweiten Halbfinale deutlich schwerer. In der Schlußminute wurde dann aber der Siegtreffer noch erzielt. Die beiden Fianalspiele endeten recht deutlich.
Im Spiel um Platz 3 besiegte Klein Gaglow den KSV mit 4:1 und im Finale siegte Wacker klar mit 3:0 gegen die Sparkasse. Alle Ergebnisse können über FuPa net nachgelesen werden.

Hier die Abschlußplatzierungen.
1. Wacker
2. Sparkasse
3. Klein Gaglow
4. KSV
5. Viktiria
6. Krieschow
7. Groß Gaglow
8. Kunersdorf

Bester Torschütze (nach Stechen) wurde Robert Kiesow von Viktoria.
Als bester Torwart wurde André Thoms von der Sparkasse und als bester Spieler Phillipp Knapschick ebenfalls von der Sparkasse geehrt.

Die Siegererhrung nahmen Fr. Hirschfelder und Hr.Kühnert von der Sparkasse gemeinsam mit Hr. Handrow vor.

Im Rahmen des Turniers wurde Klaus Pannwitz vom KSV mit der DFB Ehrung als herausragender ehrenamtlicher Helfer durch die Sportfreunde Rohde und Kulka überrascht. Auch von uns Herzlichen Glückwunsch.
Autor: Udo

16.12.2013
Sparkassencup/Vereinsturnier 2013
Budenzauber für unsere Männermannschaften beginnt am 27.12.2013

Traditionell leutet der KSV die Hallensaison mit dem Sparkassencup (27.12.2013 18:00 Uhr) nach den Feiertagen ein. Folgende Teams sind in diesem Jahr vertreten: Team Sparkasse; Vfb Krieschow; Fichte Kunersdorf; Wacker Ströbitz; SG Groß Gaglow; BW Klein-Gaglow; Viktoria Cottbus und Kolkwitzer SV 1896 e.V.. Titelverteidiger ist das Team aus Klein-Gaglow. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung unserer Fans! Für das leibliche Wohl im Kolkwitz-Center ist natürlich wie immer gesorgt.

Hallen-Termine 1.Mannschaft Kolkwitzer SV 1896 e.V.
27.12.2013 18:00 Uhr Kolkwitz-Center Sparkassencup 2013
29.12.2013 17:00 Uhr Kolkwitz-Center Vereinsinternes Turnier
04.01.2014 16:30 Uhr Kolkwitz-Center VfB-Cottbus-Turnier
12.01.2014 14:00 Uhr Lausitz-Arena Groß-Gaglower Turnier
18.01.2014 14:30 Uhr Lausitz-Arena Vattenfall-Cup
Autor: M. Donath

02.12.2013
Ergebnisse vom Wochenende!
1. Mannschaft lässt weitere Punkte liegen!
2. Mannschaft geht mit klarem Heimsieg in die Winterpause!

1. Mannschaft: Spremberger SV 1862 - KSV 1:1
Tor: Marten Zittlau

"Zum Glück ist Winterpause" ...
... Das werden sich wohl viele KSV-Anhänger nach dem Spiel am Samstag gesagt haben. Verspielte man noch in der Vorwoche leichtfertig den Sieg, konnte man in dieser Woche glücklich sein nicht als Verlierer vom Platz gegangen zu sein.
Der KSV begann in gewohnter Ordnung und dominerte das Spielgeschehen, ohne wirklich gefährlich zu werden. Das Tor für den KSV fiel dann aus dem Nichts, als Marten Zittlau einfach mal abzog und diesen unhaltbar im Tor der Gastgeber unterbrachte. Im Anschluss versuchte der SSV über schnelle Gegenstöße für Gefahr zu sorgen, welches noch nicht so gelang.
In der zweiten Hälfte bot der KSV eine emotionslose und unerklärliche Leistung, was gegen den kampfbetonten SSV nicht gut gehen konnte. Das Tor für den Gastgeber fiel noch glücklich, als Daniel Räckel ein Fernschuss durch die Arme rutschte. Doch kann sich der KSV bei ihm bedanken, dass es bis zum Schluss beim Unentschieden blieb. Er parierte nach seinem Fehler mehrmals stark und hielt den KSV im Spiel. Als auch er geschlagen war, konnte Toni Helbig einen Kopfball noch von der Linie kratzen. Dem KSV gelang bis auf einen Lattenkopfball von Matthias Bagola nichts mehr.
So verspielte man in den letzten beiden Spielen den komfortablen Vorsprung, konnte die Hinrunde aber dennoch mit 33 Punkten und dem 1. Platz ungeschlagen abschließen.

Zum Spielbericht und Bildergalerie der Gäste!

2. Mannschaft: KSV - SG Kausche 4:1
Tore: S. Lehnik, M. Kessler, J. Glomba, D. Eckhardt

Unsere Zweite ging in einem kampfbetonten und zerfahrenen Spiel am Ende verdient als Sieger vom Platz und gewann gegen das Tabellenschlusslicht SG Kausche mit 4:1.
Durch den Sieg kletterte man auf den 9. Platz und konnte in 13 Spielen 13 Punkte holen.

A-Junioren: spielfrei

Unsere A-Junioren blicken auf eine sehr zerfahrene Hinrunde zurück mit vielen spielfreien Wochenenden aufgrund der geringen Anzahl an Teams in der Liga (9 Teams). Derzeit stehen sie nach 7 Spielen mit nur 6 Punkten auf dem 8. Platz.

B-Junioren: SG KSV/TSV Cottbus - SV Wacker Ströbitz 1:2
Tor: Paul Werner

Unsere B-Junioren bilden in dieser Saison mit dem TSV Cottbus eine Spielgemeinschaft, sodass sich die Spieler in den ersten Spielen erstmal finden mussten. Nach Abschluss der Hinrunde steht man nach 13 Spielen mit 17 Punkten auf dem 8. Platz von 14 Teams.

C-Junioren: spielfrei

Auch unsere C-Junioren bilden in diesem Jahr wieder eine Spielgemeinschaft mit dem TSV Cottbus. Da läuft es noch nicht so wie gewünscht. Man steht derzeit nach 11 Spielen mit 3 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz.

D-Junioren: KSV - SV Preilack 2:7
Tore: Jonas Schön, Karl Werner

Unsere D-Junioren stehen nach der Hinrunde auf dem 4. Platz und konnten in 11 Spielen 22 Punkte holen.

E-Junioren: spielfrei

Unsere E-Junioren stehen nach der Hinrunde auf dem 6. Platz und konnten in 14 Spielen 16 Punkte holen.

F-Junioren: spielfrei

Unsere F-Junioren stehen nach der Hinrunde ebenfalls auf dem 6. Platz und konnten in 10 Spielen 10 Punkte holen.
Autor: Benny

28.11.2013
Spiele der Nachwuchsmannschaften 30.11. - 01.12.2013

A-Junioren spielfrei
B-Junioren So. 01.12.13 10:30 Uhr KSV/TSV - Wacker Ströbitz (Sportplatz am Kolkwitz-Center)
C-Junioren spielfrei
D-Junioren Sa. 30.11.13 10:00 Uhr KSV - Preilack
(Sportplatz am Kolkwitz-Center)
E-Junioren spielfrei
F-Junioren spielfrei
Autor: Achim  (geändert am 29.11.2013)

24.11.2013
Ergebnisse vom Wochenende!
1. Mannschaft holt Herbstmeisterschaft!
2. Mannschaft verliert deutlich!

1. Mannschaft: KSV - VfB Cottbus 1:1
Tor: Marten Zittlau

Unsere Erste wollte im letzten Heimspiel der Hinrunde endlich den ersten Dreier gegen den Gast VfB Cottbus holen und begann vielversprechend. Der KSV dominierte die komplette 1. Halbzeit und ging bereits nach 8 Minuten durch Marten Zittlau in Führung. In der Folge ließ man wiedermal hochkarätige Chancen liegen und ging so nur mit einer knappen 1:0 Führung in die Halbzeit.
Die ausgelassenen Chancen sollten sich in der 2. Halbzeit rächen, denn der VfB kämpfte sich zurück ins Spiel. Dem KSV gelang nach der Pause nicht viel. Man leistete sich eine Reihe von Fehlabspielen, wirkte unkonzentriert und agierte nicht mehr so zielstrebig, wie noch in der 1. Halbzeit. So kam der Gast in der 67. Minute zum verdienten Ausgleich. Im Anschluss wachte der KSV wieder auf und drängte auf das zweite Tor. Der Gast zog sich zurück und kämpfte um den Punkt. Die größte Chance zur erneuten Führung hatte Matthias Bagola, doch sein Kopfball ging knapp am Tor vorbei. Am Ende blieb es bei der Punkteteilung, welche sich der KSV selbst zuzuschreiben hat.
Nichtsdestotrotz bleibt der KSV auch im 14. Spiel der Saison ungeschlagen und konnte sich zudem die Herbstmeisterschaft sichern!

Zur Bildergalerie auf FuPa.net!

Zur Spielbericht auf Niederlausitz-Aktuell.de!

Zum Spielbericht der Gäste!

2. Mannschaft: SV Wacker Ströbitz II - KSV II 4:1
Tor: Mario Lehmann

Zum Spielbericht auf FuPa.net!

A-Junioren: abgesagt
B-Junioren: abgesagt
C-Junioren: FSV Viktoria Cottbus - SG KSV/TSV Cottbus 1:0
D-Junioren: abgesagt

E-Junioren: KSV - SG Groß Gaglow 3:3
Tore: E. Scheffler, L. Simon, N.P. Neumann

F-Junioren: KSV - SG Sielow 0:5
Autor: Benny